Urlaubsangebote

- Familienurlaub Mallorca

- Ferienhaus Mallorca

- Flug Mallorca

- Flugreisen Mallorca

- Hotel Mallorca

Urlaubsorte

- Wetter Alcudia

- Wetter Cala Millor

- Wetter Cala Ratjada

- Wetter Can Picafort

- Wetter Paguera

- Wetter Palma de Mallorca

- Wetter Playa de Palma

Weitere Infos

- Flughafen Mallorca

- Sehenswürdigkeiten Mallorca

- Silvester Mallorca

- Wetter Mallorca 14 Tage

Service

- Impressum & Kontakt

- Wetter Mallorca

Wetter Paguera: Das aktuelle Paguera Wetter

Paguera: Sonnige Ferien zu Füßen der Serra de Tramuntana

Inmitten der malerischen Tramuntana-Ausläufer schmiegt sich das Seebad Paguera an die grünen Berghänge und lockt mit seinen insgesamt drei Sandstränden zum ausgiebigen Plantschen und Sonnenbaden. Dabei profitieren Badeurlauber von der geschützten Lage der Bucht von Paguera, deren Ausrichtung nach Süden bis zu 11 Sonnenstunden am Tag verspricht und die durch das Inselgebirge von den kühlen Nordwinden nicht erreicht wird.

Mit durchschnittlichen Lufttemperaturen von 27°C im Sommer und rund 14°C im Winter ist das Lokalklima von Peguera mediterran mild und durch eine hohe Luftfeuchtigkeit geprägt. Diese erreicht in den regenreichsten Monaten November und Dezember ihren Höchststand.

Während im Winter das Badewasser lediglich 14°C misst, erwärmt sich das Gewässer in der Bucht von Paguera schon ab Mai auf 17°C, im Juni auf 21°C und bleibt ab Juli dann bis Ende September auf durchschnittlich 25°C. Mutige Wasserfans lassen sich aber auch noch im Oktober von Wassertemperaturen um die 21°C nicht abschrecken.

Paguera - Familienfreundlicher Badeort mit attraktiven Urlaubsangeboten

Zwischen Port d`Andratx und Santa Ponça gelegen, zeichnet sich Paguera durch seine drei malerischen Strände aus, deren feiner Sand weiß leuchtet und die sehr flach in die Bucht von Paguera abfallen. Sowohl kleine Planschfans als auch große Schnorchler vergnügen sich hier sicher im türkis schimmernden Mittelmeer, denn alle drei Strände werden in der Hauptsaison durch Rettungsschwimmer überwacht.

Dabei bildet die rund 500 Meter lange Platja Palmira den größten Strand und grenzt zudem direkt an die Innenstadt von Paguera. Über eine palmengesäumte Uferpromenade ist die Platja Palmira mit dem zweitgrößten Strand, der etwa 200 Meter langen Platja de Tora, verbunden. Diese ist sehr tief und lädt mit ihrem feinen Sand zum ausgedehnten Sonnenbaden ein. Lediglich eine kleine Klippe trennt die Platja de Tora vom kleinsten Paguera-Strand, der 100 Meter langen Platja de la Romana. Alle drei Badestrände sind von Hotels und Ferienanlagen gesäumt.

Tipp: Wer sich für Immobilien in Paguera interessiert, für den dürfte ein Blick auf die Website Mallorca4Life interessant sein.

Zudem lockt in Paguera die neu gestaltete Innenstadt, deren Hauptgeschäftsstraße in den Abendstunden gesperrt ist, sodass eine gemütliche Fußgängerzone und Flaniermeile entsteht. Hier lässt es sich tagsüber in zahlreichen Boutiquen und Läden einkaufen, nachmittags einen Café auf der Strandpromenade genießen und abends in den Restaurants fangfrischen Fisch probieren.

Wanderer und Mountainbiker lockt hingegen der direkte Anschluss an das Wanderwegenetz der Serra de Tramuntana und Golfliebhaber optimieren ihr Handicap gerne auf den Golfplätzen von Andratx, Santa Ponça und Son Ferrer. In der sommerlichen Hauptsaison verkehren ab der Mole von Paguera auch Ausflugsschiffe zur Insel Sa Dragonera, nach Port d`Andratx, Cala Fornells und Sant Elm sowie zu den Islas Malgrats.